• sonJA

Pflegetipps für gesunde Faszien

Aktualisiert: Apr 9

Bewegung:

>10000 Schritte/Tag; Krafttraining;

1-2x/Woche Training mit faszienspezifischer Reizsetzung wie z.B. dreidimensionale, federnde Bewegungen; Übungen mit dem Faszienball bzw. einer Rolle

Massage:

"Bürsteln" sie ihre Haut mit einer Massagebürste nass oder trocken. Für ein belebendes Gefühl!

Trinken:

Trinken sie täglich > 1,5 Liter Wasser;

Grüntee & Rotwein in Maßen dient dem Zellschutz

Ernährung:

Omega 3 Fettsäuren z.B. Wildlachs, Leinsamen, Hering, Walnüsse;

entzündungshemmende Nahrungsmittel z.B. Chili, Peperoni, Ingwer, Zimt, Brokkoli, Sauerkraut, Rotkraut, Zitrusfrüchte uvm.

Mentale Ausgeglichenheit:

Gönnen sie sich bewusst Auszeiten. Machen sie Dinge die ihnen Freude bereiten. Ihr Geist benötigt ebenso Entspannug wie ihr Körper. Chronischer Stress führt zur Verklebung im Bindegewebe!


#Alltagsübungen


1. Heben sie eine Hautfalte am Handrücken ab - nach 2-3 Sekunden sollte diese wieder von selbst verschwinden. Wenn nicht, kann dies ein Hinweis auf mangelnde Flüssigkeitszufuhr sein.


2. Benutzen Sie Stufen statt Rolltreppen/Aufzüge. Dadurch steigern sie leicht Ihre Schrittanzahl am Tag. Mit der Vorstellung die Stufen wie eine "geschmeidigen Katze" zu gehen, leicht und federnd, können sie ihre Faszien optimal während des Tages trainieren.


3. Bei sitzender Tätigkeit, stehen sie alle 30 bis 45 Minuten auf und strecken sie sich fest durch. Auch hier hilft die Vorstellung einer Katze. Bewegen sie sich in alle möglichen Richtungen.


4. Wenn sie LäuferIn sind, versuchen sie immer wieder federnde, lockere Sprünge sowie seitliches oder rückwärts laufen, einzubauen.


Viel Spaß und Erfolg beim Ausprobieren. Bleiben sie Geschmeidig und Gesund!



















0 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now